Tag der offenen Tür des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums (DLR)

„That's one small step for man, one giant leap for mankind“ – mit diesen Worten trug sich Astronaut Neil Armstrong vor genau 50 Jahren in die Geschichtsbücher der Welt ein. Kein Wunder, dass der diesjährige Tag der offenen Tür im Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) am 21. Juli ganz im Zeichen der ersten Mondlandung steht. Erwartet werden mehrere tausend Besucher. Das Programm richtet sich an Jung und Alt und reicht von der multimedialen Raumfahrt-Show über Musikshows bis hin zum Vortrag von Zeitzeugen. Gleichzeitig wird aber auch ein Blick in die Zukunft gewagt. Nächstes Ziel: Der Mars.

Das Aufeinandertreffen von Tradition und Vision prägt auch den Air Tech Campus Oberpfaffenhofen in direkter Nachbarschaft zum DLR. Dort entwickelte und testete der Flugzeughersteller Dornier bereits in den Jahren vor der Mondlandung innovative Flugzeugtypen. Inzwischen ist der Air Tech Campus Innovationsmotor unter anderem für Lufttaxis und unbemanntes Fliegen. Von der Vielseitigkeit des Areals können sich die Gäste am Tag der offenen Tür selbst ein Bild machen: Die BEWO organisiert Shuttle-Rundfahrten um das Areal und gibt Einblicke in die reichhaltige Historie sowie die ehrgeizigen Zukunftspläne. Für offen gebliebene Fragen und Anregungen steht unser Team am ATC-Stand im DLR-Gebäude gerne Rede und Antwort. Wir freuen uns auf Sie!

Hier finden Sie das Programm des DLR: https://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-11095/1997_read-32804/